Erste Tegernseer Kaffeerösterei

Erste Tegernseer Kaffeerösterei

Der Spezialist für sortenreine Hochlandkaffees.

Außergewöhnliche Kaffeeraritäten

Die Erste Tegernseer Kaffeerösterei wurde 2012 vom Crema Magazin zum Röster des Jahres ausgezeichnet. Die lokale Rösterei aus Tegernsee ist ein Teil eines kleinen, sehr aktiven internationalen Netzwerkes von Kaffee-Enthusiasten. Und alle haben das gleiche Ziel: Die Kaffeequalität in unseren Ländern zu verbessern  und den Kaffeebauern dabei gleichzeitig höhere Renditen zu ermöglichen.

Langzeit-Trommelröstung

 

Die Kaffees werden direkt von den Kaffeefarmern bezogen und der Erlös geht daher an die Menschen die es wirklich verdient haben. Je nach Saison sind andere Lots und Sorten verfügbar, die dann frisch importiert werden. Das ermöglicht viele außergewöhnliche Kaffees im Wechsel zu beziehen. Ihre verschiedenen Aromen entfalten die Bohnen dann während der traditionellen und schonenden Langzeit-Trommelröstung.

Ihre Philosophie

Ihre Philosophie ist es, nicht immer jeden Kaffee ständig zur Verfügung zu halten. Im Gegenteil: Die Röster finden es ganz besonders spannend, nur sehr kleine Ernten, sogenannte Mikro-Lots zu verarbeiten. Das heißt, dass es von den Bohnen von einem bestimmten Farmer, in dieser Varietät, von dieser Aufbereitung nur eine ganz geringe Menge gibt.

Das Ziel der Tegernseer Kaffeeröster ist es nun, das Maximale aus dem Kaffee herauszuholen und Professionalität von der Bohne – bis in die Tasse – zu beweisen.

Packshot des Tropical Mountain Espresso der ersten Tegernseer Kaffeerösterei

Espresso Tropical Mountains

 

Die Farm „Tropical Mountains“ ist ein peruanisch- schweizerisches Familienunternehmen in Chanchamayo, Zentralperu. In subtropischem Klima und einer idealen Höhenlage von 1.300 bis 1.800m wachsen die Kaffeepflanzen heran. Ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen und sämtliche Prozesse im Bereich der Logistik sind 100% transparent.

Grundvoraussetzung für die Produktion von Gourmet-Kaffee ist die Lage der Farm und das Mikroklima. Essentiell ist auch das Vorhandensein von Wasser. Je fruchtbarer die Böden, umso besser können sich die Pflanzen entwickeln. Schattenbäume schützen vor der direkten Sonneneinstrahlung und sorgen für langsames Reifen, wodurch sich die Pflanzen optimal entfalten können.

Kaffee der ersten Tegernseer Kaffeerösterei bei uns

Aktuelles aus der Kaffeeecke

Kaffeetratsch und Wissenswertes rund um den Kaffeegenuss. Für das einzig wahre Kaffeeerlebnis: 1. Gemütlichen Platz einnehmen, 2. einen Schluck vom Lieblingskaffee nehmen und 3. entspannt schmökern.