fürth-kaffee--logo

Fürth Kaffee

Vom Werbefilmer zum Besitzer einer Kaffee-Bar inklusive Shop und Rösterei.

Über Umwege zum Kaffee

Der einstige Kameramann und Regisseur Charles Fürth ist erst über Umwege zum Kaffee gekommen. Nach 20 Jahren in der Filmbranche hat er irgendwann beschlossen, „dass das Leben noch etwas anderes zu bieten haben muss“. Nach zahlreichen Reisen nach Westafrika, von denen er mit viel Stammeskunst zurückgekommen ist, kam die Idee einer großen Lagerhalle auf, in der die Kunstwerke ausgestellt und verkauft, aber auch gleichzeitig Kaffee ausgeschenkt, werden sollte. So ist er dann beim Kaffee gelandet. Fünf Jahre hat er sich intensiv mit der Materie beschäftigt und sogar eine Barista-Ausbildung abgeschlossen.

Direct trade liegt im Trend

Seit Mai 2012 röstet Charles Fürth seinen Kaffee kommerziell. Seine Röstmaschine kommt aus Griechenland und wurde in Handarbeit hergestellt. Da ihm sehr wichtig ist, dass Kleinbauern unterstützt werden, bezieht er den Kaffee „direct“, also über einen Händler, der mit Bauern zusammenarbeitet. Heute betreibt Charles Fürth eine kleine Rösterei in Göttlesbrunn, bei einem einstigen Filmcaterer, der jetzt lieber Hühner züchtet. Er verkauft seinen Kaffee nicht nur an die Gastronomie, sondern mittlerweile auch in der Kirchengasse 44 in 1070 Wien. Seine Kaffees sind außerdem bei verschiedenen Gastronomen wie im Café Ansari, Café Mima u.a. erhältlich.

Fuerth-Kaffee-Treibstoff-Roestereiseiten

Treibstoff

Mischung aus 60% Peru, 20% Äthiopien, 20% Indonesien (Bali) Alle „washed“. Dieser Blend lebt, ist ständig in Bewegung, wird geändert, verbessert, verfeinert und wieder neu erfunden. Treibstoff hat die Aufgabe Fürth Kaffee permanent anzutreiben, neue Höhen im Handwerk des Kaffeeröstens und im Kreieren von Mischungen zu erreichen. Nach dem Motto „Never the same, always the best!“

Wir von KAFFEEhoch2 sind stolz, diese qualitativen Kaffeebohnen in unserem Produktsortiment anbieten zu können.

Aktuelles aus der Kaffeeecke

Kaffeetratsch und Wissenswertes rund um den Kaffeegenuss. Für das einzig wahre Kaffeeerlebnis: 1. Gemütlichen Platz einnehmen, 2. einen Schluck vom Lieblingskaffee nehmen und 3. entspannt schmökern.